Angstpatienen
Foto: Yuganov Konstantin/Shutterstock.com

Informationen für Angstpatienten

Wer geht schon gerne zum Zahnarzt?

Viele Kinder und Erwachsene empfinden den Zahnarztbesuch als unangenehm oder haben sogar grosse Angst davor. Unruhe, Schweissausbrüche, Übelkeit, Schwindel – die seelischen und körperlichen Symptome einer Zahnarztphobie sind vielseitig.

Gründe dafür können negative Erfahrungen bzw. schmerzhafte Behandlungen in der Vergangenheit sein oder Angst vor den Kosten. Der Zahnarztbesuch wird immer weiter hinausgezögert und der Zustand der Zähne verschlechtert sich weiter. Die Behandlung wird in Folge kostenintensiver. Ein echter Teufelskreis!

Wir kümmern uns um Sie!

Gemeinsam mit Ihnen versuchen wir diesen Teufelskreis zu durchbrechen und Ihre Ängste zu überwinden. Wir setzen alles daran, Ihren Besuch und Ihre Behandlung so angenehm wie möglich zu gestalten. Bei Bedarf stellen wir Ihnen gerne Kopfhörer zur Verfügung, damit Sie während der Behandlung bei angenehmer Musik entspannen können. Sie können auch eine Vertrauensperson als Begleitung mitbringen. Kinder dürfen selbstverständlich in Begleitung ihrer Eltern kommen.

angstfreie Behandlung

Kindgerechte Behandlung

Oftmals entwickelt sich die Zahnarztphobie bereits im Kindesalter. Ein unbekannter Raum, neue Geräusche und Eindrücke wirken angsteinflössend. Daher ist es wichtig den ersten Zahnarztbesuch liebevoll zu begleiten. Wir haben uns auf die Behandlung von Kindern spezialisiert und betreuen Ihr Kind liebevoll mit viel Geduld. Uns ist es wichtig, dass Ihr Kind beim ersten Besuch nicht überfordert wird, sondern liebevoll an die Umgebung, die Geräte und den Behandlungsstuhl herangeführt wird – ganz ohne Angst.

Bei schlimmen Angstzuständen können wir auch mit Medikamenten helfen oder unter Vollnarkose behandeln